0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 825 1 4.7 von 5 aus 825 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
Hochzeitstanz

Der Hochzeitstanz ein traditioneller Brauch

Er gehört einfach zu jeder Hochzeit dazu: der Hochzeitstanz. Der Hochzeitstanz ist ein Brauch, der auch heute noch auf fast jeder Hochzeit zu finden ist. Selbst Tanzmuffel schwingen auf ihrer Hochzeit zumindest für den Hochzeitstanz das Tanzbein. Viele Paare absolvieren vor der Trauung speziell einen Tanzkurs, damit der Hochzeitstanz ein voller Erfolg wird.

Der Hochzeitstanz ist ein Brauch, der noch immer auf fast jeder Hochzeit zu finden ist. Hier kommen in der Regel auch ausgesprochene Tanzmuffel auf die Tanzfläche, um mit ihrem Partner den Abend zu eröffnen. Der Hochzeitstanz ist der erste Tanz des Abends. Er wird vom Brautpaar getanzt, während alle Gäste auf der Fläche einen Kreis bilden. Während zu Beginn nur das Brautpaar auf der Tanzfläche ist, werden nach und nach auch die Trauzeugen und Eltern des Brautpaares aufgerufen, um diesen besonderen Tanz mit dem Brautpaar zusammen zu tanzen.

Welcher Hochzeitstanz ist der Richtige?

HochzeitstanzDie Auswahl an Hochzeitstänzen ist groß. Welcher der richtige ist muss jedes Paar für sich selbst entscheiden. Das Paar muss sich mit ihrem Hochzeitstanz wohl fühlen, denn an diesen Tanz erinnern sich die meisten Brautpaare noch lange zurück. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an Hochzeitstänzen:

• Der klassische Hochzeitstanz
Der klassische Hochzeitstanz ist der Walzer. Der Walzer ist der älteste Gesellschaftstanz und auch heute noch als Hochzeitstanz beliebt. Egal ob langsamer Walzer oder Wiener Walzer, in einem eleganten Ambiente wirkt der klassische Hochzeitstanz immer besonders.

• Der moderne Hochzeitstanz
Viele Brautpaare wünschen sich zu einer modernen Hochzeit auch einen modernen Hochzeitstanz. Besonders beliebt ist hier der Disco-Fox, der mit seinem Tempo alle Gäste mitreißen kann. Die schnelle und temperamentvolle Musik eignet sich ebenfalls als Hochzeitstanz, um schon zu Beginn für Stimmung zu sorgen.

• Der lateinamerikanische Hochzeitstanz
Lateinamerikanische Tänze sind beliebt. Rumba und Cha-Cha-Cha eignen sich natürlich ebenfalls als Hochzeitstanz. Lateinamerikanische Tänze haben vor allem besonders viel Körperkontakt und Sexiness, was auf einer Hochzeit zwischen frisch gebackenen Eheleuten zu einer feurigen Performance führen kann.

• Der feurige Hochzeitstanz
Der Tango ist ein feuriger Hochzeitstanz. Der Tango wird in der Regel jedoch nur von Paaren gewählt, die bereits Tanzerfahrung haben.

Wichtige Tipps für den Hochzeitstanz

Der Hochzeitstanz ist für viele Brautpaare ein Highlight ihrer Hochzeit. Für einen gelungenen Hochzeitstanz sollten einige Dinge beachtet werden, damit an diesem Tag auch nichts schiefgehen kann. Der Hochzeitstanz darf gern im Vorfeld geübt werden. Viele Paare absolvieren einen Tanzkurs, um einige Grundlagen aufzufrischen. Viele Tanzschulen bieten zudem Einzelstunden an, in denen das Paar mit dem Tanztrainer zusammen eine Choreographie einstudieren kann, die dann auf der Hochzeit präsentiert wird. Wichtig beim Tanzen ist, dass der Mann führt. Er sollte seiner Braut dabei in die Augen sehen. Die Braut sollte ihr Kleid so hochstecken, dass sie beim Hochzeitstanz nicht drauftritt oder gar darüber stolpert. Grundsätzlich gilt für einen gelungenen Hochzeitstanz: das Paar sollte sich von den überschwänglichen Emotionen an diesem besonderen Tag leiten lassen, dann steht dem perfekten Hochzeitstanz nichts mehr im Weg.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2017 Made by
Netzsieger