Dekoration für die Hochzeit gehört zu den Dingen, um die sich ein Brautpaar stets selbst kümmern möchte. Es sind diese kleinen Besonderheiten, die für eine ganz individuelle Hochzeit sorgen: Ein dekoratives Motto, wiederkehrende Farben oder andere Deko-Elemente wie Blumengestecke erzeugen eine wundervolle Atmosphäre, die Gästen und Brautpaar ewig in Erinnerung bleiben wird. Welche Möglichkeiten für die Hochzeitsdeko es gibt, wie man sie selber gestalten kann und andere spannende Ideen, Tipps und Ratgeber-Artikel rund um Dekorationen zur Hochzeit finden Sie in dieser Magazin-Rubrik!

Die Top Ten Hochzeitsaccessoires

Donnerstag, 22. Januar, 2015|Schlagworte: |

Der Brautstrauß Ganz gleich wie unorthodox eine Hochzeit auch ablaufen mag, ein Brautstrauß darf bei keiner Trauung fehlen! Was ursprünglich dem Bräutigam und der Schwiegermutter vorbehalten war – die Auswahl des Brautstraußes – liegt heutzutage [...]

 

Die Hochzeitsdekoration – traditionell oder originelles Motto?

Ein wichtiger Aspekt für eine gelungene Hochzeit ist die Dekoration. Vom floralen Dekor auf dem Standesamt und in der Kirche über den Blumenschmuck auf dem Brautauto bis hin zur Tischdekoration für die Hochzeit gibt es unzählige verschiedene Möglichkeiten, die Dekoration individuell zu gestalten. Ob passend zu einem bestimmten Hochzeitsmotto, zur Jahreszeit oder einheitlich in der Lieblingsfarbe gestaltet, ob minimalistisch oder opulent – der Phantasie von Braut und Bräutigam sind in puncto Hochzeitsdekoration keine Grenzen gesetzt.

Klassische oder bunte Hochzeit? – Blumenschmuck sorgfältig auswählen

Vor allem die Braut legt häufig an ihrem großen Tag großen Wert auf die richtige Blumendekoration. Hochzeitsgestecke in der Kirche, ein abgestimmter Brautstrauß, die passenden Blumen auf den Tischen – am Hochzeitstag muss alles perfekt aussehen. Auch an die Ansteck-Sträußchen für die Gäste und das Gesteck für das Auto muss gedacht werden. Klassische rote Rosen, bunte Wiesenblumen oder doch edle weiße Lilien? In unserem Magazin warten viele Inspirationen und Ideen für schöne Blumendekorationen für die Hochzeit auf Sie.

Hochzeitsdekoration auf das Motto abstimmen

Eine Hochzeit im 30er-Jahre-Stil oder ganz im Zeichen Hollywoods? Romantisch-traditionell oder puristisch-modern? Viele Brautpaare denken sich ein Motto für die Hochzeit aus, unter dem sowohl die Kleidung der Brautleute und der Gäste als auch das Dekorationskonzept stehen. „Mafia“, „Traum in Pink“ oder „Mittelalter“ – soll mit der eigenen Hochzeit eine Geschichte erzählt werden, muss die Dekoration natürlich perfekt angepasst werden! Von Streuartikeln, Kerzen und Bändern für die Tische über Girlanden bis zu Pompoms und Laternen sind dem Deko-Horizont keine Grenzen gesetzt. Je ausgefallener das Motto, desto aufwendiger kann die Dekoration werden. Daher sollte die Hochzeitsdekoration im Vorfeld gut geplant sein!

Auch eine Geldfrage: Hochzeitsdeko selber machen oder Profi engagieren?

Natürlich ist die Dekoration auch immer eine Frage des Budgets: Wer schon ein besonders teures Brautkleid gekauft hat und großen Wert auf exklusive Flitterwochen legt, hat oftmals etwas weniger Geld für Accessoires und Dekoration eingeplant. Dann müssen kostensparende Alternativen her: Viele kreative Brautpaare haben einzigartige Do-it-yourself-Ideen und möchten selbst ihre Hochzeitsdeko basteln. Andere möchten einen größeren Teil ihres Budgets in perfekt aufeinander abgestimmten Blumenschmuck, Luftballons und stilvolle Tischdecken investieren und engagieren einen professionellen Dekorateur. Inspiration für originelle Dekorationskonzepte für die Hochzeit, tolle DIY-Tipps und jede Menge weitere nützliche Infos finden Sie in unserem Magazin. Hochzeitskarten, Tischkarten und vieles mehr finden Sie außerdem in unserem Hochzeitskarten-Shop.

Facebook