0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 839 1 4.7 von 5 aus 839 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
Hochzeitsfrisuren
Hochzeitsfrisur geflochten

Hochzeitsfrisur: Geflochten muss sie bitteschön sein!

Natürlich gibt es unzählig viele Hochzeitsfrisuren, die eine Daseinsberechtigung besitzen. Wer momentan aber besonders mit der Mode gehen möchte, setzt auf eine Hochzeitsfrisur, die geflochten wurde! Mit der Entscheidung für eine Flechtfrisur geht frau aber nicht nur mit der Zeit. Sie sichert sich trotz dieser groben Festlegung auch ungemein viele Optionen in Sachen Hochzeitsfrisur. „Geflochten“ kann nämlich – entgegen manchen Vorurteilen – ungemein viel bedeuten! Die klassischen Zöpfe, die früher viele Mädchen tragen mussten, haben dabei sicherlich an Bedeutung verloren. Heutzutage wird oftmals viel kreativer geflochten, sodass sich bei Bedarf auch eine sehr erwachsene Hochzeitsfrisur mit Flechtdetails zaubern lässt. Ist die Hochzeitsfrisur gekonnt und kreativ geflochten, muss die Braut von Welt also nicht wie ein kleines Mädchen aussehen! Drei Looks, die sich erzielen lassen, wenn die Braut sich für eine Hochzeitsfrisur entscheidet, die geflochten wurde, stellen wir im Folgenden vor!

Hochzeitsfrisur geflochten: der Hippie-Look

Mit dem Hippie-Look verbindet man vor allem zwei Dinge: Freiheit, aber auch eine Spur Romantik! Eine Hochzeitsfrisur, die geflochten wurde, passt dabei wunderbar ins Bild – vorausgesetzt, man lässt auch dem Freiheitsaspekt genügend Raum. Dies könnte zum Beispiel konkret bedeuten, dass bei der Hochzeitsfrisur im Hippie-Look bewusst nicht alle Haare hochgesteckt und geflochten werden, sondern nur einzelne Partien. Zahlreiche Haarsträhnen, die ausgespart werden und aus der eigentlichen Frisur „heraushängen“ lockern das Bild auf und unterstreichen die Verspieltheit oder sogar Wildheit. Geschmückt werden kann eine Hochzeitsfrisur im Hippie-Look, die geflochten wurde, natürlich wunderbar mit Blumen, mit einem breiten Haarband oder gar Schmuckketten. Vor allem Blumen wirken weniger damenhaft als beispielsweise ein Diadem. Bei einem zusätzlichen Blütenschmuck darf es beim Hippie-Look ruhig fröhlich bunt, durcheinander und auch ein wenig exotisch zugehen.

Hochzeitsfrisur geflochten: bäuerlicher Charme

Auch für Bräute, die in Tracht heiraten möchten, könnte eine Hochzeitsfrisur, die geflochten wurde, natürlich nach wie vor genau das Richtige sein. Im Gegensatz zum Hippie-Look kommt es dann aber sicherlich mehr auf einen klassischen und weniger wilden Look an. Dieser wird zum Beispiel erzielt, indem mit geflochtenen Haarpartien wunderschöne Kränze über den Kopf der Braut gelegt oder indem einzelne Zöpfe schmückend um einen Dutt oder eine anderweitig hochgesteckte Haarpartie drapiert werden. Ist die Hochzeitsfrisur so zünftig geflochten, fehlt eigentlich nur noch der passende Haarschmuck! Auch hier bieten sich unter anderem einzelne Blüten von wunderschönen Blumen an, wobei es sich hier gerne um alltägliche Blumen handeln darf, die zur heimischen Flora zählen. Das wirkt einfach stilechter als die Integration exotischer Blumen und erinnert wunderbar an das Landleben. Ist die Hochzeitsfrisur entsprechend geflochten und geschmückt, kann sie also auch schnell im durchaus positiven Sinne einen ländlichen oder gar bäuerlichen Charme entfalten.

Hochzeitsfrisur geflochten: der elegante, kühlere Style

Auch wenn der Trend durchaus zu recht verspielten Flechtfrisuren gehen sollte, lässt sich mit geflochtenen Details dennoch auch ein sehr eleganter, ja mitunter sogar strenger Style realisieren. Eine Hochzeitsfrisur, die auf diese Weise geflochten wurde, scheint vor allem für extravagante Bräute das Richtige zu sein. Eine gewisse Strenge und Gradlinigkeit lässt sich in die Hochzeitsfrisur unter anderem bringen, wenn die Haare vorne sehr eng anliegend gestylt werden und sich nur am Hinterkopf dezente Flechtdetails zeigen. So ergibt sich schnell ein interessantes Spannungsspiel in der Hochzeitsfrisur, die durchaus auch für Charakterköpfe infrage kommt. Im wahrsten Sinne des Wortes krönen ließe sich ein solcher Look zum Beispiel sicherlich gut mit einem dezenten minimalistischen Diadem, das durch seinen kühlen Glanz verzaubert. Eine andere Variante, mit der sich ein eher kühlerer Style erzeugen lassen sollte, besteht darin, dass die Haare direkt eng am Kopf geflochten werden. Dies ist sicherlich vor allem etwas für Bräute mit ausdrucksstarkem schlanken Gesicht.

Fazit: Geflochten kann die Hochzeitsfrisur zum individuellen Statement werden

Wie die drei obigen Beispiele zeigen, lässt sich mit dem richtigen Handdreh auch in Sachen Flechtfrisuren die eigene Persönlichkeit wunderbar unterstreichen. Ob lässig, wild und verspielt oder traditionsbewusst oder modisch kühl – wird die Hochzeitsfrisur so geflochten, wie es die Braut am liebsten mag, wird sie sich an ihrem großen Tag wunderschön fühlen. In diesem Sinne: Stellen doch auch Sie schon einmal erste Überlegungen an, welcher geflochtene Look am besten zu Ihnen passen könnte! Viel Spaß beim Ausprobieren und beim Finden eines eigenen Weges!
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2017 Made by
Netzsieger