0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 839 1 4.7 von 5 aus 839 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
Hochzeits make up

Hochzeits Make-up für den perfekten Auftritt

Der schönste Tag im Leben – die eigene Hochzeit. An diesem Tag möchte die Braut einfach nur wunderschön aussehen und bewundert werden. Von großer Bedeutung ist dafür das Hochzeitskleid. Doch darüber hinaus spielen auch viele Kleinigkeiten eine Rolle. Beispielsweise Frisur, Hochzeits Make-up und der Schmuck. Wie genau das Hochzeits Make-up aussieht, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Vor allen Dingen natürlich vom Hochzeitskleid und den eigenen Vorstellungen. Auf das Hochzeits Make-up sollte allerdings keine Braut verzichten, denn es sorgt für einen gelungenen Auftritt.

Hochzeits Make-up selber machen

Zur eigenen Hochzeit möchte man immer wunderschön aussehen – und dazu gehört das perfekte Hochzeits Make-up eben dazu. Ob aus finanziellen Gründen oder aber der Tatsache geschuldet, dass die Braut gerne selbst aktiv ist – wer mag, kann sein Make-up in die eigenen Hände nehmen. Das sollte aber nur dann so sein, wenn zumindest Erfahrungen vorhanden sind. Es ist nämlich nicht sinnvoll, wenn man sich für das Hochzeits Make-up erst mit den Grundregeln vertraut machen muss.

Wer sich im Alltag regelmäßig schminkt und damit gefällt, der kann sich durchaus an das Hochzeits Make-up wagen. Es gibt hierfür auch verschiedene Anleitungen im Internet, die als Inspiration genutzt werden können. Wichtig ist natürlich, ausreichend Vorlaufzeit einzuplanen. Es braucht mit Sicherheit den einen oder anderen Probelauf, bis das optimale Hochzeits Make-up steht. Am Hochzeitstag sollte dann idealerweise eine begabte Freundin anwesend sein. Sofern die Nervosität nämlich zu groß ist, schadet es nicht, wenn Hilfe in der Nähe ist, die einspringen kann.

Die wichtigsten Grundregeln für das Hochzeits Make-up

Regel Nummer 1: Immer dem eigenen Stil treu bleiben. Es bringt rein gar nichts, wenn sich die Braut an ihrer Hochzeit vollkommen verwandelt. Das Hochzeits Make-up darf sicherlich etwas glamouröser und ausgefallener sein, sollte aber nicht aufgesetzt wirken. Denn dann wäre der gewünschte Effekt vollkommen hinfällig. Wer hingegen seinem Stil treu bleibt, der stellt sicher, dass der Auftritt gelingt.

Regel Nummer 2: Weniger ist immer mehr! Besonders am Hochzeitstag sollte das beim Thema Hochzeits Make-up berücksichtigt werden.
Es sollte nicht zu viel Make-up benutzt werden und auch bei der Farbwahl bietet es sich an, eher dezenter unterwegs zu sein. Richtig knallige und kräftige Farben haben bei einem schlichen und stilvollen Hochzeits Make-up nichts zu suchen.

Regel Nummer 3: Wasserfeste Wimperntusche! Die Hochzeit wird bestimmt emotional und es ist gar nicht unüblich, dass Tränen fließen. Damit das Hochzeits Make-up sich nicht vollständig auflöst, sollte auf wasserfeste Wimperntusche gesetzt werden. Die hält Tränen aus und sorgt dafür, dass der verführerische Augenaufschlag dennoch funktioniert.

Hochzeits Make-up vom Profi

Es ist sicherlich möglich, das Make-up selbst zu machen, wenn genügend Erfahrungen vorhanden sind. Doch die meisten Frauen wünschen sich für den Tag ihrer Hochzeit ein Verwöhnprogramm. Dazu gehört neben der Frisur eben auch das Hochzeits Make-up. Es gibt viele Friseure, die hier Komplettpakete anbieten. Während der Friseur sich um die perfekte Hochzeitsfrisur kümmert, übernimmt ein Visagist das Hochzeits Make-up. Das spart Zeit und gleichermaßen Geld. Wer sich dafür entscheidet, das Hochzeits Make-up in den eigenen vier Wänden machen zu lassen, der kann das tun. Es gibt viele Profis, die sich auf dieses Aufgabengebiet spezialisiert haben.

Damit es unter keinen Umständen zu Enttäuschungen kommt, muss aber vorab auf jeden Fall ein ausführliches Gespräch geführt werden. Die Braut sollte dem Visagisten möglichst detailliert erklären, wie sie sich ihr Hochzeits Make-up vorstellt. Gerne mit Unterstützung in Form von Bildern oder Vorlagen. Bestenfalls entscheiden sich die beiden Parteien dann dafür, das Hochzeits Make-up einmal zur Probe zu schminken. Auf diese Weise lässt sich sicherstellen, dass das Ergebnis am Tag der Hochzeit auch wirklich gelungen ist und die Braut sich wunderschön fühlt – und auch so aussieht.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2017 Made by
Netzsieger