0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 818 1 4.7 von 5 aus 818 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
Brautkleider
Prinzessinnen Brautkleid

Dank Brautkleid zur Prinzessin werden – so geht´s!

Selbst manch toughe Frau, die im Job und Alltag ihren Mann steht, träumt insgeheim davon, einmal im Leben eine Prinzessin zu sein. Und an diesem Wunsch gibt es eigentlich auch überhaupt nichts auszusetzen! Die perfekte Gelegenheit, um einen Auftritt als Prinzessin auf die Bühne zu legen, ist natürlich die eigene Hochzeit – und zwar gleich in mehrfacher Hinsicht! Erstens dreht sich bei einer Hochzeit wie in manchem Märchen alles um die Liebe. Zweitens steht im Zuge einer Hochzeit in der Regel ohnehin der Kauf auffälliger, besonderer Kleidung an. Und drittens ist die Eheschließung ein Ereignis, an das man sich sein Leben lang erinnern wird. So bleibt auch der einmalige Auftritt als Prinzessin im Brautkleid unvergessen! Da für eine echte Prinzessinnenhochzeit das Brautkleid eine ganz wichtige Rolle spielt, gehen wir im Folgenden der Frage nach, welche Schnitte am ehesten zum Motto „Prinzessin“ passen könnten. Ergänzend werfen wir einen kleinen Blick darauf, welche Accessoires eine Prinzessin neben dem Brautkleid noch benötigen könnte.

Welche Schnitte für das Brautkleid kommen infrage?

Haben Sie schon einmal eine Prinzessin im Hosenanzug, in einem Brautkleid, das als kurzes Etui-Kleid geschnitten ist, oder im minimalistisch anmutenden schmal geschnittenen langen Kleid gesehen? Zumindest wenn man den Prototyp einer Prinzessin aus einem Märchen vor Augen hat, passen diese Hochzeitsoutfits wohl eher weniger. Wer nach einem Brautkleid sucht, das einer Prinzessin würdig ist, schwärmt sicherlich für ganz andere Kleider und Schnitte. Wie passend ist es da doch, dass es sogar einen Brautkleidschnitt gibt, der sich explizit Princess-Stil nennt! Ein Brautkleid, das diesen prinzessinnenhaften Schnitt aufweist, ist häufig schulterfrei sowie an Brust und Taille sehr körpernah gefertigt. Der körperbetonende obere Teil steht bei einem solchen Brautkleid für eine Prinzessin in einem starken Kontrast zu einem ausladenden Rock, der in der Regel durch einen Reifrock noch zusätzlich aufgeplustert wird. Ein Brautkleid, das auf diese Weise an eine Prinzessin erinnert, ist also ziemlich opulent, romantisch und auch ein wenig sexy. Wem ein Brautkleid im Princess-Stil dann doch ein wenig too much ist, sollte beachten, dass es diesen Schnitt in unterschiedlich starken Ausformungen gibt. Vielleicht ist ja nicht die krasseste Ausformung genau das richtige, sondern eine gemäßigtere? Darüber hinaus kommen zudem natürlich noch andere Schnitte für ein Brautkleid infrage, in dem sich die Braut wie eine Prinzessin fühlen kann. Ein solcher Schnitt wäre vielleicht die wohlbekannte A-Linie, die leicht an den Princess-Stil erinnert, aber etwas weniger körperbetont am Oberteil erscheint und zudem keinen solch ausufernden Rock aufweist. Schlussendlich ist der Schnitt aber vielleicht auch gar nicht das Wichtigste, wenn sich eine Braut in ihrem Brautkleid wie eine Prinzessin fühlen möchte. Wer sein absolutes Traumkleid erblickt, weiß schließlich oft schon von Anfang an, dass es einfach dieses eine Brautkleid sein muss. Was eine Prinzessin ausmacht, liegt so oder so immer im Auge des Betrachters!

Accessoires für die Prinzessin

Wer sich für ein Brautkleid entschieden hat, das an eine echte Prinzessin erinnert, kann in Sachen Accessoires eine von zwei sehr gegensätzlichen Strategien verfolgen. Wer das Motto „Prinzessin“ nur auf sein Brautkleid bezieht und nicht überreizen möchte, schaltet in Sachen Accessoires sicherlich eher einen Gang zurück. Zu einem auffälligen wallenden Brautkleid werden dann vielleicht nur sehr wenig Schmuckstücke und schlichte Schuhe kombiniert. Diese Zurückhaltung macht das Outfit auch gleich noch eine Spur edler, ohne dem romantischen Charme zwingend Einhalt zu gebieten und ohne die Braut weniger als Prinzessin erstrahlen zu lassen. Natürlich lässt sich das Motto „Prinzessin“ aber auch über das Brautkleid hinaus völlig auf die Spitze treiben. Dann greift die Braut so richtig ins Volle, wählt vielleicht gleich mehrere große Schmuckstücke, auffällige Schuhe, eine aufwendige Stola und andere Accessoires mehr aus – inklusive Brautkleid am besten alles im Glitzer-Look. Wer dieser Strategie folgen möchte, sollte sich allerdings darauf einstellen, dass dieser Style auf manchen Betrachter schnell etwas überladen wirkt. Erlaubt ist aber natürlich, was gefällt! Die Hauptsache ist und bleibt, dass sich die Braut am Tag ihrer Hochzeit wohlfühlt und ihr Bräutigam in ihr die Prinzessin erblickt, die er schon immer in ihr gesehen hat!
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2017 Made by
Netzsieger