0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 818 1 4.7 von 5 aus 818 Bewertungen
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
Service per Telefon / Online
Mo-Fr 8:30 - 17:00 Uhr
Brautaccessoires

Brautdessous machen die Verführung am Hochzeitstag perfekt

Das Hochzeitskleid ist ausgewählt und nun geht es an die Wahl der passenden Brautdessous? Super – auch das Auswählen von tollen Brautdessous macht nämlich wirklich viel Spaß! Hier haben Bräute noch einmal die Gelegenheit, ihr Outfit entscheidend aufzupeppen – diesmal allerdings nur für die Augen des baldigen Ehemannes. Möglich ist dabei vieles – wer die Brautdessous den gesamten Tag über tragen möchte, sollte allerdings auch auf die Erfordernisse des Brautkleides und auf eine gute Unterstützung durch die Unterwäsche achten. Was alles zu den Brautdessous zählen könnte und welche Extras in Bereich der Dessous zusätzlich in der Hochzeitsnacht eine Rolle spielen könnten, erfahren Sie hier!

Brautdessous – was gehört dazu?

Schöne Unterwäsche auszusuchen, macht immer Freude! Dies gilt zum einen, da frau sich in toller Unterwäsche einfach besonders gut angezogen fühlen kann, zum anderen, da sie vielleicht auch ahnt, mit tollen Dessous ihrem Partner eine Freude zu machen. Steht dann auch noch die Hochzeit an, ist das Auswählen außergewöhnlicher Dessous natürlich besonders relevant. Die Basis für einen verführerischen Look in der Hochzeitsnacht ist allerdings selbstverständlich erst einmal auch bei Brautdessous die gleiche wie immer in Sachen Damenunterwäsche. Es muss also ein Höschen sowie ein Kleidungsstück her, das die Brust der Braut stützt und formt. Zu geeigneten Brautdessous werden diese Unterwäschebasics vor allem, indem sie in hellen Tönen (passend zum Brautkleid) gehalten, mitunter reichhaltig verziert und aus edlen Materialien gefertigt sind. Verführerisch wirkt dabei unter anderem Spitze – aber Vorsicht: Unter dem Brautkleid sollten sich die aufwendigen Verzierungen der Brautdessous natürlich auf keinen Fall abzeichnen! Zudem kann es durchaus auch bei den beiden benannten Unterwäschebasics gefragt sein, auf außergewöhnliche Varianten zu setzen. Als Oberteil könnte sich dann zum Beispiel auch eine trägerlose Korsage eignen. Solche Brautdessous erweisen mitunter sogar einen guten Dienst in Hinblick auf das Erscheinungsbild im Brautkleid. Schließlich sollen bei schulterfreien Kleidern keine Träger zu sehen sein und der formende Effekt einer Korsage könnte durchaus erwünscht sein. Wer in Sachen Brautdessous noch ein wenig mehr in die Vollen gehen möchte, kann auch über das Tragen ganz besonderer Accessoires nachdenken. Sehr verführerisch sind zum Beispiel sexy Strümpfe mit entsprechenden Strumpfhaltern. Sind auch diese in einem eher unschuldigen Weiß gehalten, wirken diese Brautdessous oftmals weniger verrucht als vielmehr auf eine stilvolle Art und Weise sexy. Und apropos Strümpfe: Eine echte Besonderheit, die man heute wohl nur noch als Braut tragen wird, ist natürlich das Strumpfband. Es wird als kleines schmückendes Accessoire an einem Bein auf dem Oberschenkel getragen. Einige Bräuche sind mit dem Strumpfband verbunden – so kann es zum Beispiel auf der Hochzeitsfeier gewinnbringend versteigert werden. Der Anblick des Klassikers unter den Brautdessous darf aber natürlich alternativ auch gerne dem Bräutigam alleine vorbehalten bleiben.

Extras für die Hochzeitsnacht

Weiter oben wurden bereits einige Brautdessous vorgestellt. Hierbei handelte es sich vor allem um Brautdessous, die bei Bedarf auch den gesamten Hochzeitstag über getragen werden könnten. Natürlich besteht aber auch die Möglichkeit, nach der Hochzeitsfeier noch einmal in ganz andere Brautdessous zu schlüpfen. Aber egal, ob ein Kleiderwechsel ansteht oder nicht: Die Braut, die sich und ihrem Bräutigam die Hochzeitsnacht noch zusätzlich versüßen möchte, könnte so oder so noch an ein tolles Negligé denken. Dieses ist zwar streng genommen nicht unbedingt zu der Unterwäsche zu zählen, kann als verführerische Nachtwäsche aber natürlich auch einen wunderbaren Auftritt in der Hochzeitsnacht finden. Ein Negligé verhüllt oftmals ein wenig mehr vom Körper als die üblichen Brautdessous. Sexy kann es aber dennoch natürlich sein – etwa, indem es Spitzenverzierungen, transparente Details, spektakuläre Ausschnitte, aufregende Schnürungen oder schlicht und einfach einen besonders vorteilhaften Schnitt aufweist. Außerdem könnte ein zusätzliches Negligé als Ergänzung zu den Brautdessous natürlich auch die Vorfreude noch einmal deutlich befeuern. Wie bei Geschenken gilt schließlich auch in Sachen Brautdessous und Negligé: Das Auspacken gehört schon zum Erlebnis und zur Überraschung dazu!
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2017 Made by
Netzsieger