Ein Meer aus Luftballons, Hochzeitsdeko aus Blumen oder selbstgebastelte Banderolen für Wunderkerzen – die Möglichkeiten einer Do-it-yourself-Hochzeit (kurz: DIY-Hochzeit) sind schier unbegrenzt. Wir haben die tollsten Trends in Sachen Deko für die Hochzeit recherchiert und zusammengestellt. Damit wird die Hochzeit nämlich nicht nur günstiger, sondern auch origineller und individueller. Mit einfacher Tischdeko aus Vasen und Wiesenblumen lässt sich beispielsweise eine wundervolle Tafel für die Hochzeit gestalten …

DIY-Hochzeitstrends im Überblick

Bierflaschen als Vasen umfunktionieren

Wer eine große Hochzeitsgesellschaft erwartet, muss auch mit großem Aufwand in puncto Deko für die Hochzeit rechnen. Daher kann es sich auch aus finanzieller Sicht als äußerst lohnenswert erweisen, bei der Dekoration selbst kreativ zu werden. Vasen und Blumen gehen prinzipiell immer. Aber auch hier kann man in Hinblick auf eine DIY-Hochzeit einiges „anrichten“. Zum Beispiel können viele leere Bierflaschen als Vasen umfunktioniert werden. So einfach gelingt’s:

  • viele formschöne, durchsichtige Bierflaschen sammeln und von den Etiketten befreien
  • verschiedene Wiesenblumen sammeln oder kaufen und in die mit Wasser gefüllten Bierflaschen stecken
  • die einzelnen Tische mit den Blumen-Bierflaschen bestücken

Babybreigläser oder Milchgläschen werden zu Vasen

Flaschen zur Deko

DIY-Hochzeit – alte Milchflaschen recyceln und mit Strohhalmen und Schleifen aufhübschen – Foto: BlueOrange Studio – Fotolia

Nicht selten wird heutzutage geheiratet, wenn der Nachwuchs bereits da ist. Das hat aus DIY-Gesichtspunkten einen klaren Vorteil: Alte Babybreigläser oder Milchfläschchen können weiter verwertet und ebenfalls umfunktioniert werden – als Vasen für kleine Blümchen für eine ausgefallene Tischdeko, die noch lange in Erinnerung bleibt. Das wird benötigt:

  • viele leere Babybreigläser, befreit von Etiketten
  • Schnittblumen, Gräser oder andere Arrangements, die zusammen ein prachtvolles Blumenmeer ergeben

Entweder Sie sortieren die Gläser nach den verschiedenen Farben und Blumensorten oder Sie mischen sie bunt durcheinander.

Teelichter pimpen

Selbst Teelichter können wahre Dekorationswunder bewirken. Man nehme die handelsüblichen Teelichter und verziere sie einfach mit einem selbstklebenden Dekoband.

Teelichter für die DIY-Hochzeit

DIY-Hochzeit mit selbstbeklebten Teelichtern – Foto: lamarieeencolere – Dollarphotoclub

Glasschalen als Vasen für „Floating Flowers“ nutzen

Glasschalen können für die DIY-Hochzeitsdeko einfach mit Wasser gefüllt werden. In die Schale werden dann Blumenköpfe, zum Beispiel Rosen, ganz dicht im Kreis dekoriert, sodass sie nicht umkippen können. Wer die passenden Schalen dafür besitzt, kann sie auch übereinander stapeln. Das wirkt besonders festlich.

Blühende Vasengirlande aus Joghurtgläsern

Anstatt Girlanden zu kaufen, lassen sich diese auch originell selber basteln. Zum Beispiel aus Joghurtgläsern, die an einer kräftigen Leine festgebunden werden, um dann mit Blumen bestückt zu werden. Und so gelingt der kreative Blumenschmuck zur Hochzeit:

Kleine Joghurtgläser werden mit einem Abstand von etwa 20 Zentimetern an einer starken Leine festgebunden, zum Beispiel aus Hanf. Die Leine kann zwischen zwei Bäumen oder zwischen zwei stabilen Pfeilern angebracht werden. Wichtig ist, dass die Girlande an der jeweiligen Position keine Art Hindernis darstellt. Man fülle nun die Gläser mit Wasser und bestücke sie mit hübschen Blumen-Einheiten wie Dahlien, Margeriten oder filigranen Dillblüten – fertig ist die Hochzeitsdeko mit Blumen.

Strichfiguren mit Hochzeitsdeko

Girlanden für die DIY-Hochzeit – Foto: Annett Seidler – Dollarphotoclub

Altes Geschirr für den Blumenschmuck auf der Hochzeit

Wer schöne Einzelstücke besitzt, zum Beispiel Sammeltassen vom Flohmarkt oder von der Großmutter, kann diese zum Pflanzengefäß werden lassen. Auf einem robusten Holztisch oder einer Tafel sehen die Service als Einzelstücke samt Blumenschmuck besonders hübsch aus. Aber auch Gießkannen aus Metall oder anderem Material wirken mit Tulpen oder anderem Blumenschmuck auf der Hochzeit besonders dekorativ.

DIY-Hochzeit: Blechbüchsen als Dekorations-Eyecatcher

Blechdosen und alte Büchsen werden normalerweise einfach weggeschmissen. Für eine DIY-Hochzeit jedoch eignen sich die alten Dosen hervorragend als Eyecatcher. Praktischerweise kosten die DIY-Recycling-Projekte aus Dosen, alten Flaschen und Co. kaum Geld, sodass einer „grünen Hochzeit“ damit nichts mehr im Wege steht. Wie man aus alten Dosen hochwertige Gefäße für die Hochzeitsdeko macht:

  • Zunächst müssen die Dosen gut ausgespült werden.
  • Nachdem die Etiketten entfernt worden sind, müssen die Dosen trocknen.
  • Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Ob ein Sprühdose mit Lackfarbe oder Malerfarbe – erlaubt ist, was gefällt und hält!
  • Wer es bunt mag, kann die Dosen mit Mustern bemalen oder bekleben.

 

DIY-Hochzeit Blechdosen

DIY-Hochzeit mit alten Blechbüchsen – dekorativ, individuell und umweltfreundlich – Foto: Stefan Körber – Fotolia

Die Blechbüchsen können als Dekorationsobjekte und Blumenvasen auf den Tischen genutzt werden, aber auch als Gefäße für Snacks wie zum Beispiel Knabberzeug oder Gemüse. Besonders stimmungsvoll sind Dosen, die als Teelichte umfunktioniert werden. In diesem Fall können in die Dosen kleine Löcher gebohrt werde, die dann das Kerzenlicht besonders hübsch brechen.

Deko: Hochzeiten noch schöner und individueller gestalten

Was wäre eine Hochzeit ohne einen Hochzeitstanz? Richtig, nichts Halbes und nichts Ganzes. Daher sollte dieser auch in einer stimmungsvollen Atmosphäre stattfinden. Hierzu lässt sich auch in puncto Dekoration einiges erreichen. Zudem kann die Hochzeitsgesellschaft perfekt eingebunden werden, indem sie Teil der Zeremonie wird. Eine Idee hierfür sind Wunderkerzen, die die Gäste während des Tanzes anzünden können. Für die perfekte DIY-Hochzeit können jetzt noch Banderolen für die Wunderkerzen gebastelt werden. Denn es sind die kleinen Details, die den Gästen noch lange in Erinnerung bleiben und Ihre Hochzeit zu einer ganz besonderen werden lassen. Für die Schildchen auf den Wunderkerzen können Sie einen passenden Spruch verwenden, zum Beispiel das Motto Ihrer Hochzeit. Je nachdem wie viele Hochzeitsgäste eingeladen sind, lassen sich die kleinen Zettel selbst beschriften oder man kann sie einfach online bestellen und drucken lassen. Damit die Gäste zum Anzünden der Wunderkerzen auch Feuer parat haben, kann beispielsweise noch eine kleine Streichholzschachtel auf der Rückseite des Zettels angebracht werden. Die Wunderkerzen können hübsch angeordnet und auf einer dekorierten Pappkiste auf der Hochzeitstafel aufgestellt werden. Am besten verteilen die Trauzeugen oder Zeremonienmeister die Wunderkerzen, kurz bevor der Hochzeitstanz begangen wird. Das Brautpaar kann dann seinen ersten Tanz in einem leuchtenden Meer aus funkelnden Wunderkerzen genießen. Ein ganz besonderes Highlight der Feier ist damit sicher!

Auch für Kinder lässt sich wunderbar eine hübsche Hochzeitsecke selbst gestalten. Alte Weckgläser können mit bunten Smarties befüllt und auf den Tischen verteilt werden. Sie haben eine Photobooth, sprich einen Fotoautomaten, für die eigene Hochzeitsfeier vorgesehen? Basteln Sie lustige Accessoires wie einen Schnauzbart oder eine Clownsnase doch einfach aus Papier und befestigen sie diese an einem Holzstab. So entstehen witzige Momentaufnahmen der Hochzeitsgesellschaft, die lange in Erinnerung bleiben und gleichzeitig für Spaß sorgen.

Pinterest - Hochzeitskarten-Paradies

DIY-Hochzeitsideen gibt es auf https://de.pinterest.com/hochzeitskarte1/

Es gibt noch zahlreiche Möglichkeiten, wie sich die eigene Hochzeit mit Blumenschmuck und einfacher Tischdeko ganz individuell gestalten lässt. Ob Weinflaschen mit eigenem Logo oder dem Motto der Hochzeit, selbstgebastelte Windlichter oder Foto-Konfetti auf den Hochzeitstischen – für jedes Brautpaar finden sich originelle Ideen zum Basteln oder Recyceln. Deko zur Hochzeit sowie zahlreiche DIY-Tipps stellen wir auch auf unserem Pinterest-Account vor.

 

Hier gibt es vielfältige Anregungen und Trends, die in Bildern anschaulich aufgezeigt werden. So können tolle Hochzeits-Inspirationen einfach nachgebastelt werden.