0911 23 98 46 504 (Ortstarif)
Kundenservice chat Online
Kauf auf Rechnung
Versand 1-2 Tage nach Bestelleingang
24 Stunden Service per Telefon / Online Mo-So + Feiertags
Ehevertrag

Was ist ein Ehevertrag?

Viele Paare denken vor der Hochzeit über einen Ehevertrag nach, der unterschiedliche finanzielle Dinge im Fall einer Scheidung regeln soll. Ein Ehevertrag ist ein Vertrag, den Mann und Frau vor der Hochzeit aufsetzen. In einem Ehevertrag werden verschiedene Dinge festgelegt, die im Falle einer Scheidung zum Tragen kommen. In Deutschland ist der Ehevertrag freiwillig. Es gibt jedoch auch Länder, in denen ein Ehevertrag vor Eheschließung Pflicht ist.

Wann ist ein Ehevertrag sinnvoll?

EhevertragDie Entscheidung darüber, ob ein Ehevertrag vereinbart werden sollte oder nicht, liegt im Ermessen der Eheleute. Vorgeschrieben ist ein Ehevertrag in Deutschland nicht, denn nach einer Scheidung gibt es klare Gesetze im Bürgerlichen Gesetzbuch, die alles weitere regeln. Dennoch gibt es unterschiedliche Konstellationen, in denen ein Ehevertrag sinnvoll sein kann. Im Folgenden finden Sie einige Fälle, in denen ein Ehevertrag sinnvoll sein kann.

• Ehe ohne Kinderwunsch: Nach einer Scheidung sehen die Gesetze einen Zugewinnausgleich vor. Sind die Ehegatten jedoch beide finanziell unabhängig und der Kinderwunsch ist abgeschlossen, kann ein Ehevertrag sinnvoll sein. Ein Ehevertrag kann in einem solchen Fall regeln, dass die Eheleute im Fall einer Scheidung keine Ansprüche an den anderen stellen und somit keine finanziellen Forderungen folgen.

• Eheleute haben verschiedene Nationalitäten: Haben die Eheleute unterschiedliche Nationalitäten ist ein Ehevertrag sinnvoll. Denn viele Länder wenden im Falle einer Scheidung ihr eigenes Recht an, auch wenn der Wohnsitz des Ehepaares ein anderes Land war. Im Ehevertrag sollte somit festgehalten werden, welches Recht im Falle einer Scheidung angewandt wird.

• Eheleute haben unterschiedliche Vermögensverhältnisse: Haben die Eheleute bereits vor der Ehe unterschiedliche Vermögensverhältnisse ist ebenfalls ein Ehevertrag sinnvoll. Ein Ehevertrag regelt in diesem Fall die Verteilung des Vermögens im Fall einer Scheidung. So kann der wohlhabende Ehepartner verhindern, dass die Hochzeit nur aufgrund des Vermögens erfolgt.

• Eheleute sind Unternehmer: Ein Ehevertrag ist ebenfalls sinnvoll, wenn einer oder beide Ehegatten eigene Unternehmen führen. So kann der Ehevertrag im Fall einer Scheidung regeln, dass das Unternehmen beim Ehegatten verbleibt und der andere Ehegatte keine Ansprüche stellen kann.

Inhalte eines Ehevertrages

Der Ehevertrag regelt viele verschiedene Dinge im Fall einer Scheidung. Die Regelungen in einem Ehevertrag legen fest, in welchen Punkten die Regelungen des Gesetzgebers nicht bzw. abgeändert gelten sollen. Zum einen kann ein Ehevertrag Regelungen zum Zugewinnausgleich enthalten. Der Gesetzgeber sieht vor, dass im Fall einer Scheidung ein Zugewinnausgleich stattfindet. Bedeutet, dass der in der Ehe erzielte Vermögenszugewinn geteilt wird. Zum anderen kann ein Ehevertrag Regelungen zum Unterhalt enthalten. Auch Unterhaltsleistungen sind gesetzlich geregelt. Diese Regelungen können in einem Ehevertrag verändert werden. Des weiteren kann ein Ehevertrag Regelungen zum Versorgungsausgleich enthalten, die von den gesetzlichen Vorschriften abweichen.

Ehevertrag - Wirksamkeit und Veränderbarkeit

Denken Eheleute über einen Ehevertrag nach, muss dieser notariell beglaubigt werden. Diese Beglaubigung nimmt ein Notar vor. Der Notar prüft auch die Notwendigkeit eines Ehevertrages und setzt diesen den Wünschen entsprechend auf. Auch Rechtsanwälte können die Notwendigkeit eines Ehevertrages prüfen und diesen aufsetzen, eine notarielle Beglaubigung dürfen Rechtsanwälte jedoch nicht ausstellen, so dass der Ehevertrag nach Fertigstellung zusätzlich von einem Notar beglaubigt werden muss. Ist der Ehevertrag geschlossen und notariell beglaubigt ist er auch gültig. Natürlich kann ein Ehevertrag auch nachträglich noch geändert werden, wenn sich zum Beispiel die Lebensumstände ändern. Wichtig ist hierbei, dass beide Ehepartner der Änderung zustimmen und auch diese wieder notariell beglaubigt wird, um gültig zu sein.
Bitte warten...
Der Designer wird vorbereitet
  Copyright Hochzeitskarten-Paradies 2015 Made by
hochzeitskarten-paradies.de 4.7 5 382 382
Netzsieger